Im Waldviertel

gibt es nicht nur herrliches Theater (wie schon kurz gezwitschert) sondern auch eine Selbsthilfegruppe der Anonymen Flößer – leider ist die Qualität des Films nicht sehr gut, doch für unseren dokumentarischen Zweck genügt es.